Notfall – Lilly sucht ein neues Zuhause

Lilly hat vor zwei Jahren zu markieren angefangen. Vorstellung beim Tierarzt – eine Krankheit wurde ausgeschlossen. Die Besitzerin versuchte eine Verbesserung der Situationmit Fermonen. Dies führte jedoch dazu, dass die anderen im Haushalt lebenden drei Katzen durchdrehten. Lilly und Rocky waren die Ersten im Haus, dann kamen Sunny und Teddy als Katzenbabys hinzu. Da war alles noch gut. Als die Katzen ausgewachsen waren hat Lilly angefangen, alles Mögliche zu markieren. Ein Zeichen, dass sie sich nicht wohl fühlt. Deswegen suchen wir für Lilly ein neues Zuhause wo sie die Nummer Eins ist.
Lilly ist verschmusst, spielt gern, getragen werden mag sie nicht so gern. Sie versteht sich auch mit Hunden und ist gechipt und sterilisiert.

Kontakt über: Petra Schulz, 86830 Schwabmuenchen, Tel . 08232 72316