Notfall – Fee sucht dringend ein neues Zuhause

Mehrere Ortswechwel haben mein Leben und das meiner Familie ordentlich durcheinander gewirbelt und kostete mich zwischenzeitlich auch meinen schönen Garten. Weil das noch nicht genug ist, hatte mein Frauchen Anfang diesen Jahres auch noch einen schweren Unfall und darf nicht mehr mit mir Gassi gehen. Herrchen muss jetzt auch noch ganztags nach München pendeln und meine beiden jugendlichen Spielgefährten sind auf dem Sprung ins Studium.

Lange habe ich darüber nachgedacht, und irgendwie macht es mich auch traurig, aber ich habe beschlossen, mich einem anderen Rudel anzuschliessen. Deswegen suche ich jetzt auf diesem Weg jemanden, der mich so nimmt, wie ich bin!

Ich liebe es zu toben und spielen, gehe sehr gerne spazieren und bin auch bereitwillig und aufmerksam beim Lernen. Ich vertrage mich mit den meisten Hunden, bei Katzen bin ich mir nicht sicher. Das käme auf einen Versuch an.
Da ich ein sehr sensibler Hund bin, der mit hektischen und lauten Geräuschen gar nicht klar kommt, ist eine Familie mit Kindern und/oder vielen anderen Haustieren eher nicht geeignet.
Auch das alleine bleiben macht mir ziemlichen Stress, ist aber bei meiner momentanen Situation kein Wunder.

Ich wünsche mir ein oder zwei nette, sportliche und vor allem hundeerfahrene Leute, die mit mir zusammen all die oben beschriebenen tollen Hundesachen machen. Jung genug für einen neuen Lebensabschnitt und ein neues Zuhause bin ich alle mal.

Bin gerne bereit, uns gegenseitig bei einigen Spaziergängen zu beschnuppern! Übrigens, ich bin natürlich gechippt, sterilisiert, entwurmt und habe meine Impfungen laufend erhalten!

Alle weiteren Informationen erhalten Sie bei einem Besuch im Tierheim.